We want you! Perhaps!

Wir sind eine kleine Gruppe Spieler die in und um Eschwege Pokemon Go spielen. Zu unseren Aktivitäten gehören

  • Gemeinsame Raids
  • Raidstouren zu legendären Raidstunden und/oder legendären Raidtagen, wie u. a. im Sommer 2019 mit Raikou, Entei und Suicune
  • Gemeinsame Aktivitäten zu Community Days
  • Sammeltouren
  • Gelegentliche Ausflugstouren in die Umgebung
  • Gelegentliches geselliges Beisammensein in diversen Lokalitäten
  • Planung von Einreichung neuer Stops und Arenen
  • Informationsteilen betreffen Quests inkl. Teilen besonderer Quests und gegenseitige Hilfe beim Erfüllen schwieriger Quests
  • Eigene Telegramchannels zur Information, Chat und Raidabsprache

Was wir suchen?

  • Spieler, die halbwegs regelmäßig aktiv sind und zu Raids erscheinen
  • Spieler, die pünktlich sind oder zumindest – sollte man sich mal verspäten – rechtzeitig Bescheid sagen.
  • Spieler, die sich aktiv mit dem Spiel beschäftigen und auch neue Informationen aufnehmen
  • Spieler, die für Raids sich auch Kampfteams erstellen und sich nicht darauf verlassen, dass die Masse es schon macht.
  • Spieler, die Lust haben zusammen etwas zu machen.

Was wir nicht gebrauchen können?

  • Spoofer, GPS-Faker… Pokemon Go ist ein Outdoor-Spiel. Wer lieber von der Couch spielen will, sollte sich auf der Switch mit der Let’s-Go-Reihe beschäftigen. Spielern, denen dies nachgewiesen wurde, werden aus der Gruppe ausgeschlossen. Dazu gehören auch etwaige Helfer oder „Ich habs doch nur einmal versucht“-Spieler.
  • Spieler, die Spiel und Real-Life nicht trennen können. Wir sind eine Spielcommunity und nicht dazu da um persönliche psychische Probleme zu verarbeiten oder private Animositäten zu pflegen.
  • Mimimi-Spieler, die ständig rumjammern, weil sie aus mal aus einer Arena fliegen oder weil das Spiel ja so unfair ist.
  • Spieler die chronisch Märchen verbreiten – für Fakenews ist der derzeit amtierende US-Präsident zuständig, nicht die Spieler unserer Gruppe
  • Spieler, die sich nicht mal ansatzweise wirklich mit dem Spiel auseinandersetzen. Wenn man ein Spiel, spielt sollte man sich auch damit beschäftigen. Dies gilt insbesondere für Grundregeln. Niemand ist allwissend vom Himmel gefallen, aber man sollte sich nach und nach schon Spielwissen aneignen.
  • Spieler, die meinen müssen ihr eigenes Süppchen zu kochen. Wir verabreden uns in der Gruppe, nicht irgendwo privat im Hintergrund. Wenn es bei Events Sinn macht starten wir vielleicht an verschiedenen Orten (40 Accounts bei einer Raidsstunde an einem Ort macht keinen Sinn, das führt nur zu Chaos), aber dies Sprechen wir gemeinsam ab
  • Spieler, die sich nicht an die Gruppen-Regeln halten können.

Unsere Gruppe läuft komplett über Telegram und unterhält dort folgende Kanäle

  • Welcome-Chat – wo sich potentielle neue Mitglieder vorstellen können
  • Chat – ein Info- und Chatkanal wo rund ums Spiel gechattet wird
  • Raid-Kanal – dort werden Raids zur Abstimmung gepostet, wo man sich anmelden kann. Wir suchen hier auch noch Moderatoren, die Raids eintragen.

Möglich wäre auch noch ein Quest-Kanal, in dem man die Quests eintragen kann, die an Pokestops einem erwarten. Unsere Erfahrung aus früheren Gruppen zeigt aber, das Anfangs der ein oder andere hier mit einträgt, später ist es meist nur noch einer und irgendwann läuft da gar nichts mehr.

Unsere Kanäle laufen als verdeckte, bzw. geheime Kanäle und sind in der Suche der App nicht zu finden, man braucht also eine Einladung um in unsere Gruppen und Kanäle zu kommen. Die Bots laufen auf einem eigenen Server unseres Spielers ThunderHawk (aka DocMcPoke).

Wir würden uns freuen, Dich kennen zu lernen. Vielleicht bist Du ja genau der richtige Spieler oder die richtige Spielerin für unsere Gruppe.