Raid-Regeln

Raid-Meldungen/Raideintragungen

  1. Raids im Stadtgebiet werden in der Regel automatisch durch Scanbots eingetragen.
    1. Die Grenzen des Bots sind im Osten der Leuchtberg mit den Arenen Bismarkturm, Schäferhalle und Kletterwald, im Westen mit Infotafel Herzlich Willkommen in Eschwege, Bolzplatz im Himmelreichsgraben, Tennishalle und Bowlingcenter. Im Norden mit dem Skatepark vor dem Brückentor und im Süden mit den Arenen im Botanischen Garten, am Friedhof und der Kutsche aus Beton.
    2. Raids außerhalb des Gebietes müssen manuell eingetragen werden. Eine Anleitung dazu gibt Dir unser Channel-Bot Rose wenn Du „Anleitung Raideintragen“ eingibst.
  2. Wenn Du Raids einträgst, trage Sie sorgfältig ein. Vermeide Fehler so gut es geht. Wenn Du selbst keine Rechte als Moderator oder Admin hast, kannst Du selbst keine Raids wieder löschen oder bei Eintrag des Ei’s, das Ei‘ auf einen regulären Raidboss ändern.

Raid-Anmeldung

  1. Melde Dich beim Raidbot zu dem Raid an.
  2. Sollte die Anmeldung mittels des Raidbots nicht möglich sein. Ja, auch Telegram hängt ab und zu mal. Dann trage den Raid in unserem manuellen Raidbot ein. Eine Anleitung hierzu findest Du unter https://www.pokemonfreunde-eschwege.de/wp-content/uploads/2020/10/ManuellerRaidbot.pdf. Sollte auch der nicht funktionieren, kannst Du eine Anfrage im Chat stellen.
  3. Pünktlichkeit ist eine Tugend. Wer es nicht rechtzeitig schafft, meldet sich im Chat oder gibt dies im Bot an. Liegt die Restlaufzeit des Raids unter 5 min. hat der Verspätete keinen Anspruch drauf, dass die Gruppe vor Ort wartet.
    Hintergrund: Es können unter anderem bei Fehlern Spielern Raidpässe oder die Raidbelohnung verloren gehen.
  4. Bei Fernraids ist bis auf weiteres die im Bot die Pinnadel für „Bin da“ auszuwählen. Es kann hier auch zusätzlich sinnvoll sein, im Chat zu sagen, das man per Fernraid teilnehmen will.
  5. Sei vorbereitet für die Raids, lege Dir ein Kampfteam an. Das Team was Niantic Dir in der App vorschlägt, ist nur selten darauf ausgelegt möglichst viel Schaden zu verursachen. Wenn Du Dir nicht sicher bist, was Du ins Kampfteam nehmen sollst frag in der Gruppe nach oder frage einen erfahrenen Spieler vor Ort.

Der Raid-Ablauf

Die Spieler vor Ort sind verantwortlich dafür, das alle Beteiligten den Raid machen können!

  1. Zum Raid ist immer zu prüfen ob alle angemeldeten Spieler vor Ort sind. Hierzu gilt, das man im Falle einer mündlichen Absprache im Chat auch prüft ob im Raidkanal noch weitere Spieler sich ggf. für den Raid angemeldet haben.
  2. Vor Beginn des Raids ist zu fragen, ob alle bereit sind. Bei Fernraidteilnehmern erfragt man dies im Chat.
  3. Sind alle bereit, ist das Signal zum reingehen zu geben, für Fernraidteilnehmern erfolgt dies per Chat.
  4. In der Lobby vor Beginn des Raids, ist aufzupassen, das keine unwillkommenen Gäste (Spoofer u. a.) in den Raid mit hereinkommen. Ist dies der Fall, ist abzubrechen und neu mittels privater Gruppe zu starten.

Raid in einer Privaten Gruppe

Eine private Gruppe wird immer von einem Spieler vor Ort gestartet.

  1. Hier ist wie bei einem normalen raid vorab zu klären, ob alle Spieler bereit sind.
  2. Der Spieler vor Ort macht einen Screenshot und postet diesen umgehend im Chat. Die Fernraidspieler haben sich umgehend mittels des Codes in die Gruppe anzumelden. Bedenkt: Wenn der Screenshot gepostet wurde sind schon etliche Sekunden der 120 Sekunden in der Lobby abgelaufen, es ist also Eile geboten.
  3. Sind mehrere Spieler vor Ort, sollte ein weiterer Spieler helfen und den Code abtippen und diesen den anderen Spielern zur Verfügung stellen.
  4. Die Spieler vor Ort, haben darauf zu achten, das alle Spieler die Teilnehmen wollen, sich in der Lobby einfinden. Geht der Counter unter 15 Sekunden und es sind nicht alle Spieler in der Lobby, geht man nochmal heraus und wiederholt das Prozedere. Ausnahme: der Raid ist beim Lobbystart unter 5 Minuten Restlaufzeit, dann entscheidet die Gruppe vor Ort ob man nochmal einen Neustart wagen will. In diesem Fall ist aber nach dem Raid der Fernraider zu Informieren, das wohl was schief gelaufen ist und man wegen der geringen Restlaufzeit nicht neu starten konnte.
  5. Generell empfehlen wir nicht Raids mit Fernraidern in den letzten 5 Min. zu starten, das Risiko das was schief geht und die kostenpflichten Pässe umsonst geworfen werden ist zu groß.
  6. Der Fernraider hat aktiv sowohl auf das Spiel auf dem Chat zu achten und zeitnah sich im Chat zu melden wenn etwas schief geht. Selbiges gilt umgekehrt für die Raider vor Ort.

Das machen einer privaten Gruppe ist immer geboten, wenn Spoofer und/oder unerwünschte Spieler plötzlich in der Lobby auftauchen oder zu viele Spieler an der Arena sind, so das das Risiko das die eigenen Spieler nicht mit einem in der Gruppe kommen zu groß ist.

Das Risiko, das unerwünschte Spieler oder Spoofer in den Raid platzen ist bei Raidstunden und Raidtagen deutlich erhöht, wir raten hier besonders vorsichtig zu sein oder ggf. von vornherein die Raid als private Raids zu machen.

Noch ein paar Hinweise:

  1. Wir verabreden und zu Raids in der Gruppe, so das jeder – auch schwächere Spieler – die Chance haben Raids zu machen. Wer an der Gruppe vorbei Verabredungen trifft, sollte davon ausgehen, das irgendwann immer auffällt und – im schlimmsten Fall mit Ausschluss aus der Gruppe – sanktioniert wird.
  2. Eile ist tödlich, dies sagen Schilder an den Autobahnen. Selbiges gilt für Raids. Niemand hat andere zu drängeln, nur weil er schneller ist und meint massig sonst zu wenig Raids machen zu können. Denk immer dran, der andere ist ein Mensch und verprellst Du den, stehst Du wohlmöglich beim nächsten Raid alleine da.
  3. Behandele andere Trainer mit Respekt und verzichte auf Beleidigungen. Beim Raid haben persönliche Animositäten nichts zu suchen. Mitglieder unserer Gruppe sollten sich die paar Minuten die man beim Raid zusammen steht zusammenreißen können.

Du bist noch relativ neu und weißt nicht wie eine private Gruppe beim Raid geht? Dann lass es Dir entweder vor Ort von einem anderen erfahreneren Spieler erklären oder schreibe einfach im Chat „Private Gruppe“ unser Chat-Bot Miss Rose wird Dir dann einen Link mit einer kurzen Erklärung geben.